Mädchenmannschaft gewinnt Kreisfinale in Freiburg

Die Mädchenmannschaft der Hugo-Höfler-Realschule Breisach nahm in der vergangenen Woche am Hallenfußballturnier „Jugend trainiert für Olympia“ an der Angellschule in Freiburg teil.

Im ersten Spiel traf das Team auf den Turnierausrichter. In einem knappen Spiel erzielten die Mädchen kurz vor Spielschluss den entscheidenden Siegtreffer zum 1:0 Sieg über die Angellschule. Im zweiten Spiel traf die Mannschaft auf die Realschule Titisee-Neustadt. Das Spiel endete nach Chancen auf beiden Seiten schließlich unentschieden. Mit vier Punkten aus zwei Spielen, zog die HHRS Breisach als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale besiegte man die Realschule aus Kirchzarten verdient 2:0, ehe man im Finale erneut auf die Realschule aus Titisee Neustadt traf. Nach zehn Minuten stand es 0:0 und das Elfmeterschießen musste entscheiden. Die Mädchen erzielten schließlich mehr Treffer als ihre Gegnerinnen und gewannen auch, dank einer hervorragenden Leistung der Torfrau, das Kreisfinale der Hallenrunde.

Die Mädchen hatten große Freude am sportlichen Wettkampf und vertraten die Realschule Breisach in vorbildlicher Manier.