Land-Art-Ausstellung in Neuf-Brisach, Frankreich

Am 9. Juni 2018 fand die Eröffnung der Land-Art-Ausstellung mit einem großen Fest und einem grenzüberschreitenden Lauf von Neuf-Brisach, Frankreich, nach Breisach, Deutschland statt. Die Land-Art-Ausstellung ist bis zum 30. September 2018 im Festungsgraben von Neuf-Brisach zu sehen. Die Klassen 7c und 8e der Hugo-Höfler-Realschule nehmen mit ihrem „Zwergenparadies“ an dieser Ausstellung teil. Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen haben in den vergangenen Wochen im Kunstunterricht viele Zwerge, Frösche und andere Wesen mit viel Liebe und Hingabe bunt gestaltet; die Klasse 8e hat die Zwerge und Frösche in verschiedenen Lebenssituationen arrangiert, die Ausstellung vorbereitet und beim Aufbau der Ausstellung mitgeholfen. Die vielen umgesetzten Ideen zum Projekt haben den Teil des Festungsgrabens zu einem echten „Zwergenparadies“ werden lassen, welches den Zuschauer in die Welt der bunten und farbenfrohen „Zwerge“ und „Frösche“ mitnimmt. Beim Anblick des „Zwergenparadieses“ springt der Funke spontan auf Kinder und Besucher über. Die Begeisterung eines Besuchers ging sogar soweit, dass sich ein neuer „Zwerg“ zum „Zwergenparadies“ hinzugesellte und das „Zwergenparadies“ Zuwachs bekam!