Englische Gastfamilien für 49 Schülerinnen und Schüler

Traditionelle Englandfahrt mit ausgiebigem Programm zum Schuljahresende

Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen und „Brexit“ sind England und London für die Achtklässler der Hugo-Höfler-Realschule Breisach und deren begleitenden Englischlehrer, Heiko Büchner, Jessica Sonntag und Jürgen Wehr, immer noch absolut eine Reise wert. Wie in jedem Jahr um diese Zeit nahmen vom 16. bis 22. Juli wieder rund 50 Schülerinnen und Schüler an der traditionellen Englandfahrt teil.

Als Ausgangspunkt für Wanderungen und ganztägige Ausflüge u.a. nach Brighton, Stonehenge, Canterbury diente diesmal die südenglische Küstenstadt Eastbourne. Auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt London wurden an zwei langen Ausflugstagen zu Fuß, per Bus, im Boot oder mit der U-Bahn erkundet.

Die Schülerinnen und Schüler waren in sorgsam ausgewählten Gastfamilien untergebracht, wo sie morgens und abends Gelegenheit hatten, ihr gutes Schulenglisch im britischen Alltag unter Beweis zu stellen und von den erlebnisreichen Tagesausflügen zu berichten.