Die Eifel ruft

Raus zu Kultur und in die Natur hieß es für die Klasse 8b der Hugo-Höfler-Realschule Breisach

Fünf ereignisreiche Tage war die Klasse 8b der Hugo Höfler-Realschule Breisach auf Klassenfahrt in Kyllburg in der Nähe von Trier. Am Tag der Ankunft haben die Jugendlichen in Gruppen eine Stadtrallye durch Kyllburg unternommen. Der zweite Tag beinhaltete einen Ausflug nach Trier. Dort durften sich die Schülerinnen und Schüler nach einer ausführlichen Stadtführung gruppenweise durch die historische Stadt bewegen. Dies wurde zum Shoppen, Eis essen und Stadterkunden genutzt. Angesichts der Hitze standen tags darauf ein Freibadbesuch auf dem Programm und anschließend ein Outdoor-Survival-Kurs bei einer Biologin im schattigen Wald. Unter ihrer Leitung haben die Schüler in Gruppen Hütten gebaut, Nahrung im Wald gesucht und gelernt Feuer zu machen. Am nächsten Tag traf sich die Klasse am Fluss, um in zwei Gruppen aus den vorgegebenen Materialien zwei Flöße zu bauen. Nach dem Bau ging es zunächst auf deren Jungfernfahrt und nachmittags zu einem schattigen Plätzchen zur Durchführung einiger Teamspiele. Am letzten Tag folgte kurz nach dem Frühstück die Heimreise per Bus nach Breisach. Die Woche verging wie im Flug und war geprägt von unvergesslichen Erlebnissen für die SchülerInnen und LehrerInnen.  

 

Bild: Michael Deiwald Bildunterschrift: Die Klasse 8b vor dem Kurfürstlichen Palais in Trier