6. Klassen bei Autorenlesung in der Öffentlichen Bibliothek

Als einer der ca. 200 Autoren, die von ihrem Beruf in Deutschland leben können, begrüßte Thomas Thiemeyer gestern 41 Sechstklässler der Hugo-Höfler-Realschule Breisach in der Öffentlichen Bibliothek. Er berichtete von seinem Werdegang, wie er zunächst als Illustrator sich schrittweise an den Beruf des Schriftstellers heranwagte. Auch stellte er die Trilogie „Evolution“ vor, in der die Hauptfiguren in eine menschenfeindliche Zukunftswelt geraten und Abenteuer erleben. Aus dem ersten Band dieser Trilogie las er dann so spannend vor, dass man in den Sprechpausen eine Stecknadel hätte fallen hören können. Da im Deutschunterricht Buchvorstellungen und außerdem klassen-, sowie schulinterne Vorlesewettbewerbe anstehen, lieferte Thiemeyer ein gutes Beispiel, wie sich so eine spannende Lesung anhören kann.